Höschenwindeln - die saugstarken Windeln aus Stoff

Was sind Höschenwindeln?Höschenwindel von Petit Lulu

Höschenwindel sind sehr saugstarke Stoffwindeln aus Baumwolle, Hanf oder Bambus und werden besonders gern in der Nacht genutzt. Sie bestehen komplett aus Saugmaterial und werden deshalb auch außen feucht. Deswegen benötigt dein Baby eine Überhose über der Windel.

Der Vorteil der vielen Schichten an Saugmaterial liegt darin, dass die Saugkraft von Höschenwindeln sehr hoch ist. Dadurch können sie auch bis zu 12 Stunden am Baby bleiben ohne auszulaufen - ideal als Nachtwindel.

 

Wie werden Höschenwindeln verschlossen?

Verschlossen werden die meisten Höschenwindeln mit Hilfe von Snaps oder Klettverschlüssen. Sie besitzen Gummibündchen an den Beinen und am Rücken, dadurch haben sie eine sehr gute Passform. So bleibt der flüssige Stuhl in der Windel zurück und verschmutzt weder die Überhose noch die Kleidung.

 

Höschenwindel Responsible Mother natur

 

Warum gibt es bunte und naturfarbene Höschenwindeln?

Das Saugmaterial der Höschenwindeln ist naturfarben, also weiß oder beige. Einige Hersteller haben nur naturfarbene Höschenwindeln. Andere haben naturfarbene und bunte Höschenwindeln.

Die bunte Schicht saugt weniger als das eigentliche Saugmaterial. Trotzdem werden Windeln mit einem schönen Design oft bevorzugt. Es macht uns Eltern Spaß bunte Windeln aus dem Schrank zu nehmen. Wenn dein Kind älter ist, kann es sich so immer die Lieblingswindel aussuchen.



 

Kommen Höschenwindeln nur nachts zum Einsatz?Wickelanleitung Höschenwindeln

Höschenwindeln werden vor allem gern in der Nacht genutzt, weil sie so saugstark sind. Am Tag benötigt dein Baby keine Windel mit sehr hoher Saugkraft.

Dafür gibt es aber auch Höschenwindeln mit wenig Saugmaterial. Diese machen keinen dicken Stoffwindelpopo. Alternativ kannst du auch die Einlage der Höschenwindel weglassen.

 

Wann nutzt man Höschenwindeln auch tagsüber?

Dein Baby pullert sehr viel. Deswegen braucht es vielleicht auch tagsüber eine sehr saugstarke Windel. Hierfür eignen sich vor allem Höschenwindeln mit Bambus- oder Hanfanteil.

Du fängst gerade erst mit dem Stoffwindelnwickeln an. Oder dein Partner ist sich unsicher beim Wickeln. Höschenwindeln können schnell und einfach angelegt werden.

Flüssiger Stuhl: Wenn dein Kind flüssigen Stuhl hat, dann kannst du Höschenwindeln bei deinem Baby benutzen. Die Bündchen halten den flüssigen Stuhl in der Windel zurück.

   Petit Lulu Höschenwindeln innen

 Trocknet eine Höschenwindel schnell? 

Nein, Höschenwindeln trocknen meist langsamer als andere Windeln. Sie besitzen sehr viele Saugschichten. Dadurch können sie zwar viel mehr Flüssigkeit aufnehmen, benötigen aber auch länger beim Trocknen.

Damit Höschenwindeln schneller trocknen, vernähen viele Hersteller nicht alle Saugschichten miteinander. Zusätzlich zur Windel gibt es dann Einlagen, die entweder in eine Tasche geschoben werden oder eingeknöpft werden. Wenn du deine Windel zum Trocknen aufhängst, kannst du die Einlagen dann getrennt von der Höschenwindel trocknen.



  

Vorteile

Nachteile

  • sehr benutzerfreundlich
  • schnell und einfach anzulegen
  • sehr saugstark
  • Bündchen an Beinen und am Rücken
  • umweltfreundliche Alternative
  • mehrere Größen über die gesamte Wickelzeit benötigt
  • teuer in der Anschaffung
  • oft dicker als Überhosen mit Einlagen
  • trocknen langsam

 

 



 



Bei Allerlei Windeln findest du eine große Auswahl an Höschenwindeln und kannst die für dein Kind passende Höschenwindel kaufen.