Stoffwindeln - kostengünstig und gut für die Umwelt

Wir lieben Stoffwindeln und sind komplett von ihnen überzeugt. Deswegen bieten wir sie dir in unserem Shop voller Überzeugung an. Eine Stoffwindel ist unkompliziert zu nutzen und gut an dein Kind anpassbar. Außerdem schonen Stoffwindeln sowohl den Geldbeutel, die Haut deines Babys als auch die Umwelt. In unserem Allerlei Windeln Stoffwindel-ABC erfährst du alles, was du über Stoffwindeln wissen möchtest.

Umweltbelastung durch Wegwerfwindeln

Umwelt


Wegwerfwindeln belasten die Umwelt stark. Bis ein Baby trocken ist, benötigt es bis zu 5000 Windeln! Es entsteht ein unglaublicher Müllberg, der mehrere hundert Jahre benötigt, bis er sich zersetzt hat. Durch den mehrfachen Gebrauch der Stoffwindel entsteht kein Müll. Die Ressourcen für die Herstellung der Stoffwindel rentieren sich, da sie lange genutzt werden. Durch die Waschtemperaturen und den eventuellen Gebrauch des Wäschetrockners bestimmst du, wie nachhaltig euer Wickeln mit Stoffwindeln ist.

Anpassbarkeit der Windeln aus Stoff

Du kannst durch die Art und Menge des Saugmaterials der Stoffwindel bestimmen, wieviel Saugkraft die Windel deines Babys benötigt. Stoffwindeln sind in der Leibhöhe und in der Breite genau an dein Kind anpassbar. Saugmaterial aus Hanf und Bambus in der Stoffwindel bietet viel Saugkraft. Die Windeln nehmen die Feuchtigkeit zuverlässig auf und können auch gut über Nacht genutzt werden.

Babyhaut

Stoffwindeln bestehen aus Naturmaterialien wie Hanf, Baumwolle und Wolle. Sie enthalten keine Lotionen, Duftstoff oder andere bedenklichen Inhaltsstoffe, die die empfindliche Babyhaut reizen. Eine Stoffwindel ist atmungsaktiv und bildet dadurch ein besseres Klima als eine Wegwerfwindel. Das warme und feuchte Klima der Wegwerfwindeln bietet beste Voraussetzungen für das Wachstum von Bakterien und Pilzen.

Kosten von Stoffwindeln


Windeln sind ein hoher Kostenfaktor. Wegwerfwindeln kosten bis zu 1500 € für die gesamte Wickeldauer. Hinzu kommen hohe Entsorgungskosten für den Müll. Stoffwindeln sind viel kostengünstiger. Je nach dem von dir gewähltem System variieren die Anschaffungskosten zwischen 300 und 600 €. Das Waschen der Stoffwindeln kostet circa 50 € im Jahr. Nachdem dein Baby eine Stoffwindel nicht mehr braucht, kannst du die diese für Geschwister nutzen oder weiterverkaufen.